Die ganz Jungen für das Grün begeistern

4. Dezember 2017

Am 27. November 2017 schlossen die Kindertagesstätte am See in Großbettlingen im Landkreis Esslingen und der Garten- und Landschaftsbaubetrieb Albrecht Bühler Baum und Garten GmbH aus Nürtingen die jüngste Bildungspartnerschaft der IHK des Landes Baden-Württemberg.  Es ist eine Neuerung, denn bislang gab es diese Bildungspartnerschaften nur zwischen Schulen und Unternehmen. Doch Albrecht Bühler weiß, wie wichtig es ist, bereits den jüngsten Nachwuchs vom Wert des Grüns zu überzeugen. Auch Erika Schreck, die Leiterin der Kita am See, verspricht sich davon die aktive Förderung eines guten Naturverständnisses der ihr anvertrauten Kinder.

 

Die Bildungspartnerschaft im Kita-Alltag

Albrecht Bühler (Albrecht Bühler Baum und Garten GmbH Nürtingen) Marianne Fauseweh (IHK Stuttgart), Martin Fritz (Bürgermeister von Großbettlingen) und Erika Schreck, die Leiterin der Kita am See besiegeln ihre Bildungspartnerschaft vor dem Feldahorn, Sinnbild dieser langfristigen Partnerschaft. Foto: Albrecht Bühler Baum und Garten GmbH/Sven Falk

Bildungspartnerschaften sind von einer langfristigen Zusammenarbeit geprägt und diese startete im Falle der Kita am See mit der offiziellen Unterzeichnung der Vereinbarung und der Pflanzung eines Feldahorns. Vorbereitet und durchgeführt haben die Baumpflanzung die Auszubildenden Lea Braungart, David Nießner und Moritz Leinert von der Albrecht Bühler Baum und Garten GmbH. Unterstützt wurden sie dabei von den Bereichsleitern Alexander Barner und Florian Hartmann. „Die Begeisterung der Kinder als wir den Feldahorn mit dem Radlader in den Garten transportierten und danach das große Loch gegraben haben, das war richtig klasse”, so Lea Braungart. Der neue Kletterbaum wurde von den Kindern mit einem fröhlich geschmetterten Willkommenslied begrüßt und mit Meisenknödel für die Vögel geschmückt. Eifrige Hilfe beim Angießen fand Lea Braungart auch sofort: Kleine fleißige Hände schleppten mit ihr die zahlreichen Gießkannen voller Wasser. Der erste „Pflegeauftrag” für die Kita-Kinder, die zwischen einem und sieben Jahre alt sind, bestand im Sammeln vom Laub, um den Ballen des Feldahorns mit einer dicken Mulchschicht zu bedecken. Dies geschah mit großem Einsatz und Albrecht Bühler erklärte den Kindern das Warum dahinter: Ein erster kleiner gemeinsamer Schritt in Richtung mehr Naturverständnis.

Zukünftig werden sich die Auszubildenden der Baum und Garten GmbH an der professionellen Pflege der Bäume und Sträucher im Garten der Kindertagesstätte beteiligen und weitere gestalterische Tätigkeiten unter dem großen Thema Umwelt- und Naturschutz übernehmen. Diese Projekte erfolgen unter größtmöglicher und sinnvoller Einbeziehung der Kinder. Auch eine Betriebsbesichtigung der Albrecht Bühler Baum und Garten GmbH in Nürtingen steht mit folgendem Programm auf dem Plan: Baggern, Pflastern, Pflanzen und – natürlich gesichert – auf Bäume klettern. Das ist Abenteuer pur und ermöglicht zudem einen schönen Einblick in das abwechslungsreiche Berufsbild eines Landschaftsgärtners. Für Albrecht Bühler und Erika Schreck steht die Langlebigkeit der Partnerschaft im Vordergrund und beide sind sich sicher, dass ihnen hierfür die kreativen Ideen nicht ausgehen werden. Neue Wege zu gehen und eingetretene Pfade zu verlassen, das liegt beiden am Herzen.