Aus 1 mach 3: Das Unternehmen „Hügel- mehr Garten“

TITELTHEMA AUS DER AUSGABE November / Dezember 2022

„Hügel – mehr Garten“, so lautet die Firmenbezeichnung und tatsächlich bekommt der Kunde hier ein Rundum-sorglos-Dienstleistungspaket. Damit wirklich keine Wünsche offenbleiben, entwickelte sich der Betrieb vom Einzelunternehmen zur GmbH mit den drei Bereichen „Garten- und Landschaftsbau“, „Poolbau“ und einem Gartencenter. Angefangen hatte alles ganz klein.
In Rümmingen, dicht an Lörrach und damit an der Grenze zur Schweiz gelegen, begann alles 1992 mitten im Dorf in einer Garage. Seit 2009 befindet sich der Betrieb nun am Dorfrand.  „Damals plante ich mit rund 20 Mitarbeitern, mittlerweile sind wir 60 und arbeiten in 12 Kolonnen“, schildert Markus Hügel die betriebliche Entwicklung.
Bis 2020 war die Firma ein Einzelunternehmen. Im Jahr 2021 gründete Markus Hügel zusammen mit seiner Frau Claudia und Marius Abels, Meister im GaLaBau, dann eine GmbH. Das Unternehmen wurde in die drei Bereiche Garten- und Landschaftsbau, Poolbau und Gartencenter aufgeteilt.
Das Angebot reicht von der Gartengestaltung über professionelle Poolplanung und -umsetzung über die Baum- und Gartenpflege sowie einer außergewöhnlichen Vielfalt an besonderen Gehölzen und Pflanzen. Außerdem gibt es in Rümmingen auch noch ein Gartencenter – natürlich inhabergeführt. Das selbst betriebene Café verwöhnt mit außergewöhnlichen Leckereien – wie könnte es auch anders sein. Sitzen darf der Kunde, wo es ihm gefällt: zwischen den hübsch dekorierten Bereichen im Gartencenter, in den Poolwelten, in romantischen Nischen oder am Teich. Die Qual der Wahl ist groß und so kommen die meisten einfach immer wieder.

Herz- und Pflegegärtner

Sowohl Claudia als auch Markus Hügel sind Pflanzenliebhaber, was die Vielfalt im eigenen Garten Jahr für Jahr erweitert. „Ich habe während meiner Ausbildung zum Landschaftsgärtner auch ein paar Monate in einer Baumschule gearbeitet und die Pflanzen wuchsen mir immer mehr ans Herz, wurden immer mehr zu meinem Hobby“, erzählt Markus Hügel, der aus der Landwirtschaft kommt. Im Unternehmen betreut er deshalb den gesamten Bereich Grün inklusive Baumpflege und Baumschule. „Ich bin viel draußen bei Kunden und kümmere mich um die Akquise sowie die Angebote. Zusammen mit einem Meister und einem weiteren Mitarbeiter steuern wir die Kolonnen und teilen diese ein. Zwei Bauleiter organisieren den Bereich Pflege und Baumpflege im Hintergrund.
Claudia Hügel entschied sich, nachdem sie ihren jetzigen Ehemann kennen- und lieben gelernt hatte, für eine Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin. „Nach der zweijährigen Lehrzeit arbeitete ich dort noch ein Jahr und übernahm danach das von Markus im Jahr 2009 gebaute Gartencenter auf dem Betriebsgelände. Ich hatte die Lizenz zum Austoben, suchte mir neue Händler und Lieferanten, kreierte die eine oder andere Veranstaltung und füllte das Glashaus in Abstimmung mit Markus sukzessive mit Leben“, beschreibt Claudia Hügel. Die Vision, ein

 
 

Den gesamten Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der TASPO GARTEN-DESIGN.

Aktuelles Heft

Im Fokus / Aktuell

Messe GaLabau in Nürnberg überzeugt

Know how Pflanzen

Nachfrage nach Stadtbäumen: Die Klimaliste macht den Markt

Öffentliches Grün

Rückschau auf die Floriade: Einladung, neu über Städte nachzudenken

Know how Technik

Nutzfahrzeugmesse IAA: Kompakte Elektro-Nutzfahrzeuge für Kommunen und Betriebe

 

Jetzt die TASPO GARTEN-DESIGN kennenlernen

  • eine Ausgabe kostenfrei testen
  • Praxisnahe Gartenprojekte 
  • Umfassende Schwerpunktartikel