Kennen Sie das Worldwoodweb?

11. April 2017

Baumkulturtage in Badenweiler – 15. bis 17. Juni 2017

Sequoia Foto: Kolibrik (Pixabay)

In Badenweiler startet in diesem Jahr eine neue Veranstaltungsreihe für Experten und interessierte Baumliebhaber. In unterschiedlichsten Exkursionen und Diskussionen geht es um besondere Bäume, ihre Wurzeln und um unsere Beziehung zu  diesen durchaus geheimnisvollen Lebewesen. Die Baumkulturtage in Badenweiler finden vom 15. bis 17. Juni 2017 statt. Das neue Format wurde vom Baumexperten Ulrich Pfefferer zusammen mit der Badenweiler Thermen und Touristik GmbH (BTT) in Badenweiler dieses Jahr ins Leben gerufen.

 

Um die „geheimen Botschaften der Bäume” geht es in dem Vortrag von Prof. Dr. Ernst Zürcher. Die moderne Naturwissenschaft bestätigt altes Wissen und fördert erstaunliche Erkenntnisse über die Besonderheiten der Bäume zutage. Was ist Mondholz, wirken sich die Gezeiten auf die  Stämme aus, und was ist der „kosmische Puls der Knospen“?  Der Wissenschaftler Zürcher widmet sich diesen Themen aus wissenschaftlicher Sicht.

Alles spricht von Vernetzung – auch hier ist uns die Natur aber ein gutes Stück voraus: Das „worldwoodweb” beleuchtet Professor Dr. Andreas Roloff  in seinem Vortrag: Er gibt einen Einblick in die Welt von Wurzeln und Pilzmyzel und zeigt, dass ein Baum mehr ist als nur ein Baum. Bäume verfügen über eine Körpersprache, die gerade in der Baumdiagnostik ein wichtiges Detail sein kann. Den spannenden Bogen zur Kultur schlägt der Psychiater Professor Dr. Johann Pfefferer-Wolf, der unsere seit Jahrhunderten bestehende tiefe Verbindung zu diesen großen Pflanzen zum Thema hat. Ihre betagten Exemplare faszinierten die Menschen schon immer. Sie inspirieren unsere Fantasie, die bildende Kunst, die Musik und Literatur – eben unsere Kultur.

Der Toxikologe und Dendrologe Dr. Jens-Uwe Voss aus Müllheim beleuchtet zusammen mit dem Gärtnermeister und Leiter der Kurparkgärtnerei Harald Schwanz die außergewöhnliche Spezies der Mammutbäume. Über die Vielfalt an Baumarten, die sich auf der Insel Mainau wohlfühlen und die grüne Leidenschaft, die hier dahinter steckt, berichtet Markus Zeiler, Gartendirektor der Mainau.

 

Exkursionen runden die Baumkulturtage ab, auf dem Programm das Waldarboretum in Freiburg-Günterstal sowie eine Führung durch den Kur- und Schlosspark in Badenweiler. Spektakulär wird sicherlich der „Höhenflug” zu den Gipfeln der beiden größten Mammutbäume im Kurpark. 

 

Die Baumkulturtage können als Gesamtveranstaltung oder aber auch für einzelne Tage gebucht werden.

Weitere Informationen zum  Programm gibt es unter pfefferer@baumkultur.de

Karten unter: Reservix , bei der Tourist-Information Badenweiler, Schlossplatz 2 in 79410 Badenweiler, Tel.: 07632/799 300, touristik@badenweiler.de sowie online oder bei den Geschäftsstellen der Badischen Zeitung..