Ein Garten mit Panoramablick

TITELTHEMA AUS DER AUSGABE November/Dezember 2018

Ausgangspunkt zu diesem Projekt war ein Wiesengrundstück am Hang mit einem spektakulären Blick über den Rhein. Oberste Priorität sowohl bei der Architektur des Hauses als auch bei der Gestaltung des Gartens hatte der Wunsch der Bauherren, ein Maximum aus Lage und Ausblick herauszuholen. Das Ergebnis: ein Schaustück par excellence.

Mit der Planung und Ausführung ihres Gartens beauftragten die Bauherren Monika Schröter und Erich Frech Fautz die Gärten in Bad Krozingen. Bereits 1892 gegründet, beschäftigt das Unternehmen rund 50 Mitarbeiter. Seit 2001 verfügt es über einen Gartenfachmarkt mit großzügig gestalteter Erlebnisfläche. Der Betriebszweig Garten- und Landschaftsbau hat sich auf die Gestaltung von Privatgärten spezialisiert und bietet von der Planung über die Ausführung bis zur Pflege alles aus einer Hand an.

Gartenplanung frühzeitig einbezogen

Das Unternehmen kannten die Bauherren schon länger von diversen Pflanzenkäufen und Ausstellungen. „Wir wollten ein Unternehmen, das sich mit uns und unseren Wünschen auseinandersetzt und nicht nur einen Plan umsetzt. Und wir fanden sie kompetent“, begründet Monika Schröter ihre Entscheidung. Schon während der Planung für das Haus Anfang 2015 wurde Axel Fautz mit hinzugezogen – ein Glücksfall für jeden Gartenplaner.

Um der besonderen Lage des Grundstücks gerecht zu werden, richtete der Hochbauarchitekt die beiden Gebäudekörper in einem speziellen Winkel auf den Rhein aus. Diese Linienführung wurde im Außenbereich aufgegriffen und fortgeführt.

Um das Hanggrundstück optimal auszunutzen, wurde das Gelände am Wohnhaus terrassiert und steile Grundstücksflächen als Wiese angelegt. Je entfernter vom Haus, desto naturnaher und extensiver ist die Gartengestaltung.

 
 

Den gesamten Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der TASPO GARTEN-DESIGN.

Aktuelles Heft

Arbeitszeitmodelle

Was geht im GaLaBau?

Aus Liebe zum Bier

Ein nicht alltäglicher Biergarten

Buchs-Ersatz

Alternativen für den Alleskönner

Staude des Jahres

Disteln - Schön und robust

 

Jetzt die TASPO GARTEN-DESIGN kennenlernen

  • eine Ausgabe kostenfrei testen
  • Praxisnahe Gartenprojekte 
  • Umfassende Schwerpunktartikel