Gartenschauen 2021

TITELTHEMA AUS DER AUSGABE März/April 2021

 

Wüsten- und Urwaldhaus Danakil in Erfurt. Grafik: AG Danakil/ Buga Erfurt

Dieses Jahr kehrt die Bundesgartenschau an ihren Ursprung zurück: nach Erfurt, wo bereits im Jahr 1865 die erste internationale Gartenschau stattfand. Die BUGA 2021 in Thüringens Landeshauptstadt öffnet vom 23. April bis zum 10. Oktober ihre Tore. Im Zentrum des 36 Hektar großen egaparks befindet sich das Vorzeigeprojekt der Gartenschau: das Wüsten- und Urwaldhaus Danakil.

Maßgeblich beteiligt am Bau dieses einzigartigen Wüsten- und Urwaldhauses war das Garten- und Landschaftsbauunternehmen Lindenlaub aus Weimar-Legefeld.
Ein ganz besonderes Projekt stand da auf dem Plan, als zur Beteiligung aufgerufen wurde. „Es hat sich um eine öffentliche Ausschreibung gehandelt. Jedoch waren natürlich in der Angebotsprüfung auch die Referenzen und Fachkunde ausschlaggebend. Wir haben bereits eine Vielzahl an Projekten auf dem egapark-Gelände realisiert“, erzählt Geschäftsführer Udo Lindenlaub auf die Frage, wie es zu dieser Zusammenarbeit mit der BUGA Erfurt 2021 kam.
Seit 1961 gibt es den großzügigen Gartenpark, die Abkürzung ega steht dabei für Erfurter Gartenausstellung. „Hier schlägt das Herz der Bundesgartenschau 2021“, sagen die Veranstalter voller Stolz. Das Gartendenkmal im Stil der 60er- und 70er-Jahre DDR-Moderne überzeugt mit gepflegtem Rasen, schattenspendenden Baumgruppen, Staudengruppen und liebevoll gestalteten Blumenbeeten als Farbtupfer im Grün. Hinzu kommen tropische Pflanzen- und Tierwelten, insgesamt ein weitläufiges Erlebnisareal für Klein und Groß

Neue Attraktionen gesellten sich im Laufe der Jahre hinzu. Beliebtes wurde erneuert: Wasserachse, Gräsergarten, Mainzpavillon, großes Blumenbeet – das Aushängeschild, passend zum Thema des jeweiligen Gartenjahres gestaltet. Der umgebaute Spielplatz bietet viel zum Thema „GärtnerReich“, im Schulgarten können sich kleine Gärtner ausprobieren. Musik, Theater, Sommerkino, Mitmachausstellungen ergänzen die Angebote. Und schließlich die Idee für eine außergewöhnliche Attraktion mit dem Wüsten- und Urwaldhaus zur BUGA 2021.

 
 

Den gesamten Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der TASPO GARTEN-DESIGN.

Aktuelles Heft

Know how Technik

Kunstrasen: Ressourcen- und Umweltschutz

Know how Pflanzen

Begrünungslösungen in der Stadt: zunehmend selbstverständlich

Know how Technik

Solar-Gründächer: Erfolgsfaktoren und Aussichten

Im Fokus

Gelungener Quereinstieg: Vom Uni-Job zum Landschaftsgärtner

 

Jetzt die TASPO GARTEN-DESIGN kennenlernen

  • eine Ausgabe kostenfrei testen
  • Praxisnahe Gartenprojekte 
  • Umfassende Schwerpunktartikel