Michael Simonsen im Porträt

TITELTHEMA AUS DER AUSGABE AUGUST/SEPTEMBER 2018

Sie heißen „Blütenschleier“, „Feuer und Flamme“ oder „Tanz der Gräser“. Die Rede ist von ausdauernden Staudenmischpflanzungen, die Michael Simonsen übers Internet verkauft. Küchen-Mix ist seine neueste, essbare Kreation, die er auf der GaLaBau-Messe erstmals präsentiert.

Pflanzenleidenschaft in dritter Generation

Die Leidenschaft für Grün wurde Michael Simonsen quasi in die Wiege gelegt. Geboren wurde er in Erfurt, einer Stadt mit einer jahrhundertelangen Gartenbautradition. Sein Vater, Diplom-Gartenbauingenieur, führt dort seit vielen Jahren einen Gartenund Landschaftsbaubetrieb mit etwa 35 Mitarbeitern. Sein Großvater mütterlicherseits war Botaniker, seine Großeltern väterlicherseits haben Pflanzensammlungen betrieben und standen in Kontakt mit Karl Foerster. Kein Wunder also, dass er seine Staudenmischungen in Anlehnung an das Motto des großen Staudenzüchters („Es wird durchgeblüht“) unter dem Firmennamen „durchgeblueht.de“ vertreibt.

Lehr- und Wanderjahre

Erfurt, Koblenz, Duisburg, Pillnitz und Greenwich sind nur einige Stationen während seiner Lehr- und Wanderjahre. Nach seiner Ausbildung zum Landschaftsgärtner führt ihn seine erste Anstellung nach Bad Harzburg. Es folgen zwei Jahre in Koblenz, in denen er vorwiegend im Sportplatzbau und bei größeren Projekten mitarbeitet. Seinen Techniker möchte er am liebsten in Veitshöchheim machen. „Aber damals hatte die dortige Fachschule eine Wartezeit von acht Jahren. Deshalb habe ich mich für Pillnitz entschieden“, sagt Simonsen. Nach nur sechs Wochen in einem Ausführungsbetrieb zieht es den frischgebackenen Techniker in ein Planungsbüro in Duisburg.

 
 

Den gesamten Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der TASPO GARTEN-DESIGN.

Aktuelles Heft

DEN NEUSTART MEISTERN

Wie der Umzug des Betriebes gelingt

NATURNAHER HOTELGARTEN

Spagat zwischen Natur und Komfort

STAUDEN À LA CARTE

Michael Simonsen im Porträt

SCHUBKARRE WAR GESTERN

Die Palette der Mini- und Kompaktdumper

 

Jetzt die TASPO GARTEN-DESIGN kennenlernen

  • eine Ausgabe kostenfrei testen
  • Praxisnahe Gartenprojekte 
  • Umfassende Schwerpunktartikel