Ordnung im Fahrzeugraum

TITELTHEMA AUS DER AUSGABE September/Oktober 2016

Die Aufgaben im GaLaBau sind ebenso vielfältig, wie die dafür notwendigen Werkzeuge, Maschinen, Geräte und Materialien. Helfen können hier Fahrzeugeinrichtungen, um Maschinen und Materialien für ein effizientes Arbeiten auf der Baustelle gut und auch sicher für den Transport zu sortieren. Einer dieser Hersteller ist die Firma Bott (74405 Gaildorf).

 
Der Transporter sollte richtig gepackt sein, um effizient arbeiten zu können. Foto: Werkfoto

 

Fahrzeugeinrichtungssysteme für Werkzeuge und Materialien

Nutzfahrzeughersteller bieten von Haus aus nur wenige Möglichkeiten, die Ladung im Frachtraum zu sichern und zu sortieren. Viele Nutzer behelfen sich oft selbst mit Holz- oder Metallregalen und Boxen. Sie verrutschen jedoch schnell und machen bei einem Unfall auch vor einer Trennwand nicht halt – ein lebensgefährliches Unterfangen für Fahrer und Mitfahrer.

Kernfragen

  • Fahrzeugtyp?
  • Radstand?
  • Welche Maschinen, Geräte, Werkzeuge und
    Materialien habe ich?
  • Wie viele Personen nutzen das Fahrzeug?
    (Beschriftung notwendig oder eher offenes System?)
  • Offenes System (schneller Zugriff) oder geschlossenes System (Staubschutz)?
  • Wie viele abschließbare Fächer brauche ich?
  • Müssen oft schwere Teile zugeladen werden?
  • Wie nutze ich das Fahrzeug? (Zugfahrzeug?)
 

Den gesamten Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der TASPO GARTEN-DESIGN.

Aktuelles Heft

Alternative Finanzierung

So schonen Sie Nerven und Bonität

Perfekt geplant

Ein Garten für Jahrzehnte

Der Landschaftsmacher

Mit Großaufträgen erfolgreich sein

Küchengärten

Ein Ort für Experimente

 

Jetzt die TASPO GARTEN-DESIGN kennenlernen

  • eine Ausgabe kostenfrei testen
  • Praxisnahe Gartenprojekte 
  • Umfassende Schwerpunktartikel