Urlaub zu Hause

TITELTHEMA AUS DER AUSGABE Oktober 2019

Sauna, Pool, Whirlpool – was bei der Wahl des Urlaubshotels dazugehört, kann man auch vor der eigenen Haus- beziehungsweise Terrassentür haben. Josef Bullinger, Geschäftsführer der Bullinger GmbH & Co. KG in Donauwörth, zeigt seinen Kunden im neu gebauten Mustergarten, wie so etwas aussehen kann.

Foto: Bullinger

Einen Wellness- und Fitnessgarten bauen – dieses Ziel hat es bei der Firma Bullinger in die Jahresplanung geschafft. „In unseren regelmäßigen Strategiebesprechungen legen wir auch fest, welche Gartenthemen und Trends für uns als Unternehmen interessant sind. So kam der Wellness- und Fitnessgarten auf die Tagesordnung“, erklärt Firmenchef Josef Bullinger.
Zum Unternehmen gehört ein Mustergarten – dort hätte man umbauen können. Doch warum nicht die Gelegenheit nutzen und das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? Josef Bullinger wohnt mit seiner Familie auf dem Firmengelände. Sein Privatgarten war bisher mit unterschiedlichen Pflanzbereichen gestaltet, es gab einen Pavillon zum Sitzen und das obligatorische Trampolin aller Gartenbesitzer, die kleine Kinder und ausreichend Platz haben.

 
 

Den gesamten Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der TASPO GARTEN-DESIGN.

Aktuelles Heft

Chefsache

7 oder 19 Prozent Umsatzsteuer?

Das private Projekt:

Ein Garten in der Landschaft

Know-how

Abends, wenn die Pflanzen blühen

Das Portrait

Gramenz: Die Region mitgestalten

 

Jetzt die TASPO GARTEN-DESIGN kennenlernen

  • eine Ausgabe kostenfrei testen
  • Praxisnahe Gartenprojekte 
  • Umfassende Schwerpunktartikel