“Urbeen”: buntblühendes Bienen-Eldorado

23. Mai 2018
Ministerin Kaniber startet gemeinsam mit Professorin Regine Keller und Studenten das Bienen-Projekt in München. Foto: STMELF. Bayern

Die Grünflächen vor dem Landwirtschaftsministerium in der Münchner Innenstadt sollen sich in ein buntblühendes Eldorado für Bienen und andere Insekten verwandeln. Dafür startete Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber Anfang Mai dieses Jahres das Projekt “Urbeen”, eine Gemeinschaftsaktion mit dem Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur der TU München.

“Wir wollen ein Stück Natur und Landwirtschaft mitten in die Stadt holen und für alle erlebbar machen”, sagte Kaniber. Gemeinsam mit Prof. Regine Keller und ihren Studenten säte sie die ersten Bienenweiden und sorgte gleich selbst für die dringend nötige Bewässerung. 25 Studentinnen und Studenten hatten die Grünflächen des Ministeriums zuvor zu einem interessanten Ensemble aus Feldern, Wegen und riesigen Insektenhotels umgestaltet. Wer sich das anschauen möchte: Das Landwirtschaftsministerium ist in München in der Ludwigstr. 2.